Newsticker

Newsticker

Psycholinguistin Prof. Dr. Katharina Rohlfing ausgezeichnet

Prof. Dr. Katharina Rohlfing, Psycholinguistin an der Uni Paderborn, forscht gemeinsam mit Kolleginnen aus Warschau und Portsmouth an der Kommunikation zwischen drei Monate alten Kindern und ihren Müttern. Für diese Forschung ist Rohlfing jetzt vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) ausgezeichnet worden. Auch lernende künstliche Systeme profitieren von den Ergebnissen. Rohlfing veröffentlichte ihre Forschungsergebnisse im Jahr 2013 in einer Fachzeitschrift des IEEE. Die Arbeit wurde unter allen veröffentlichten Forschungsergebnissen aus dem Jahr 2013 als beste ausgezeichnet und legte den Grundstein für Rohlfings Zusammenarbeit mit ihrer Forschungskollegin Prof. Dr. Joanna Raczaszek-Leonardi und das EASE-Projekt, das sich mit frühem Spracherwerb beschäftigt.

Tag der Wirtschaftswissenschaften

Über 600 Absolventinnen und Absolventen haben in den letzten zwölf Monaten ihr Studium oder ihre Promotion in den Wirtschaftswissenschaften an der Universität Paderborn erfolgreich abgeschlossen. Sie stehen im Mittelpunkt der Examensfeier am „Tag der Wirtschaftswissenschaften“. Die Festveranstaltung wird von der Fakultät und ihrer Alumnivereinigung Paderborner Hochschulkreis e. V. (PHK) ausgerichtet. Die Feierlichkeiten finden am Samstag, 19. November, ab 15:00 Uhr im Auditorium maximum statt. Google-Manager Dr. Frederik G. Pferdt, selbst Absolvent der Uni Paderborn, wird zu den Absolventinnen und Absolventen sprechen. Der Tag der Wirtschaftswissenschaften endet mit der Abendveranstaltung ab 22:00 Uhr im Audimaxfoyer.
Weitere Informationen unter www.wiwi.upb.de/alumni/phk/tdw/tdw2016

SC Paderborn fördert die Wissenschaft

Nils Gatzmaga schreibt seine Doktorarbeit über die sportpsychologische Betreuung am Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SC Paderborn 07. Gatzmaga ist angewandter Sportpsychologe und steht kurz vor Abschluss der Promotion. Das vom SCP gesponserte Stipendium läuft damit ebenfalls aus. Der Verein möchte die erfolgreiche Kooperation mit der Universität fortsetzen. Am 27. Oktober wurde der Vertrag für ein dreijähriges Habilitations-Stipendium unterzeichnet, welches das Projekt in die nächste Phase der wissenschaftlichen Laufbahn Gatzmagas führen soll. Gatzmaga beschäftigt sich während seiner Promotion mit dem Thema „Emotionale Intelligenz im Leistungsfußball“ und begleitet die Konzeption, Durchführung und Evaluation sportpsychologischer Maßnahmen am NLZ des SC Paderborn 07 e.V.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Formatierter Kommentartext

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <img src alt height width> <em> <strong> <p> <br /> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.