Alarmstufe Rot in der Kultur

Alarmstufe Rot in der Kultur

Vor ein paar Monaten leuchteten Gebäude rot, um auf den Notstand in der Kulturbranche aufmerksam zu machen. Auftritte und Veranstaltungen waren ersatzlos gestrichen worden, viele Kunstschaffende hatten Schwierigkeiten, ihren Lebensunterhalt zu bezahlen.

Impressionen der "Night of Light" im Rahmen von #alarmstuferot, Fotos: msc
Impressionen der "Night of Light" im Rahmen von #alarmstuferot, Fotos: msc

Der Sommer brachte kurze Besserung. Doch mit dem zweiten Lockdown steht die Kultur wieder vor den Trümmern ihrer Existent, dieses Mal noch mehr und noch rapider als im Frühjahr, weil die aufgebrauchten Reserven noch nicht wieder aufgefüllt wurden

Alarmstufe Rot bekommt nochmal eine ganz neue Bedeutung.

Wir können euch nicht sagen, dass ihr spenden sollt und schon gar nicht an wen.

Wir können euch Möglichkeiten zeigen, Kunst- und Kulturschaffende zu unterstützen.

Kauft Bücher, kauft Merch, spendet. Wenn ihr könnt und mögt. Schickt befreundeten Selbstständigen der Branche ein paar liebe Worte. Denn wenn das Leben wieder beginnt, dann soll die Kultur noch da sein.

Das ist der Hintergedanke von #alarmstuferot.(kat)

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Formatierter Kommentartext

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <img src alt height width> <em> <strong> <p> <br /> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.