Tägliche To-Do‘s für mehr Konzentration

Tägliche To-Do‘s für mehr Konzentration

Wir kennen es alle: Die letzten Wochen des Semesters brechen an und die Prüfungszeit rückt immer näher. Durch das Online-Semester sind die Klausuren bei vielen durch weitere Abgaben oder Präsentationen ergänzt worden, die noch nebenbei gemeistert werden müssen. Wer dann noch einen Job im Home-Office hat, verlässt das Haus in dieser Zeit wohl eher selten bis gar nicht.

Schneespaziergänge eignen sich hervorragend, um einen freien Kopf zu bekommen. Foto: jme
Schneespaziergänge eignen sich hervorragend, um einen freien Kopf zu bekommen. Foto: jme

Wir sollten jedoch trotz der Umstände und der Wucht an Arbeit, die uns manchmal überkommt, versuchen, etwas Zeit für uns selbst frei zu schaufeln. Bemühen wir uns, uns jeden Tag mindestens eine halbe Stunde Zeit zu nehmen, um die Dinge zu tun, die uns etwas Ablenkung von all dem Stress ermöglichen. Um den Kopf frei zu bekommen, eignen sich beispielsweise Spaziergänge besonders gut. Fahrt in eins der umliegenden Dörfer und spaziert an Seen entlang oder in nahegelegenen Wäldern. Vielleicht habt ihr Glück, und es liegt noch Schnee. Nachdem ihr etwas Ablenkung hattet, lässt es sich wieder umso konzentrierter und motivierter am Schreibtisch arbeiten. Falls euch die Zeit fehlt, extra in ein Dorf zu fahren, reicht natürlich auch der Park gegenüber oder einfach die Nachbarschaft. Hauptsache, ihr setzt einen Fuß vor die Tür. Alternativ könnt ihr auch eure Sportmatte rauskramen und euch bei YouTube eins der unendlich vielen Videos zu Home-Fitness Übungen anschauen und mitmachen. Stretching- oder Rückenübungen sind besonders empfehlenswert, um die Rückenschmerzen abzuschwächen, über die sich wahrscheinlich der Eine oder Andere durch das viele Sitzen beschwert.

Sofern ihr einfach nur entspannen wollt, setzt euch aufs Sofa, greift zu einem Buch und flüchtet für eine kurze Zeit in eine andere Welt, um die ganze Arbeit um euch herum für einen Moment zu vergessen.
Was ich euch einfach mitgeben möchte ist, dass ihr euch einmal bewusst machen solltet, welche Dinge euch in stressigen Situationen Freude bereiten. Diese Dinge muss jeder für sich selbst definieren und ich hoffe, der Eine oder Andere kann sie in seinen Tagesablauf integrieren, um in der Prüfungszeit, oder auch allgemein, etwas positiver gestimmt zu sein.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Formatierter Kommentartext

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <img src alt height width> <em> <strong> <p> <br /> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.