Weisheit der Woche

Weisheit der Woche

Lieber drüberstehen als untergehen

Es gibt im englischen eine Redewendung die da heißt: be the bigger person. Das bedeutet so viel: Ja, ich könnte jetzt eine Menge tun, aber ich mache genau das Gegenteil, weil ich weiß, dass es klüger ist.

Vor einigen Tagen hat jemand aus meinem Freundeskreis die Bachelorarbeit mit Bestnote abgeschlossen. Wenn ich sehr ehrlich zu mir bin, wollte ich das gar nicht hören. Nicht, weil ich es der Person nicht gönne. Vielmehr, weil es sehr weh tat, wieder daran erinnert zu werden, dass ich es nicht geschafft habe. Noch nicht. Natürlich habe ich mitgefreut, habe gratuliert und gejubelt und versucht, den kleinen Stich in meinem Herzen zu unterdrücken, der irgendwann ein großer Schmerz wurde. Ich hätte das ansprechen können und offen über meine Gefühle reden können. Aber ein Studienabschluss ist eine große Sache. Ein Moment puren Glücks. Da stelle ich meine Bedürfnisse und Gefühle zurück und freue mich mit dem Gegenüber.

Genauso ist es mit vielen Dingen im Leben. Neue Beziehungen, neuer Job, irgendwann Kinder (oder auch nicht), Errungenschaften, Karriere, materielle Besitztümer. Man findet immer irgendetwas, auf das man neidisch sein kann. Immer irgendetwas von dem man glaubt, es würde einem vor Augen führen, wie wenig man selbst hat und was einem fehlt. Und die Wahrheit ist, ja, vielleicht fehlt es einem. Aber man macht es selbst nicht besser, wenn man Salz in die eigenen Wunden streut. Man darf traurig sein und sich wünschen, dass Dinge anders wären. Aber man sollte nicht vergessen, dass das, was man hat, auf eine andere Art wunderschön sein kann. Genauso wunderschön sogar. Drüberstehen. Nicht über den anderen, sondern über der eigenen Selbstkritik.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Formatierter Kommentartext

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <img src alt height width> <em> <strong> <p> <br /> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.