Sommer, Sonne, Kultur

Sommer, Sonne, Kultur

Neben dem Paderborner Kultursommer startete nun auch Libori – in der Light-Version

Nachdem Libori im vergangenen Jahr pandemiebedingt digital stattfand, ist das Fest in diesem Jahr in einer abgespeckten Version zurück. Im Rahmen von „Libori light“ lockt die Stadt Paderborn mit einer Kirmes auf dem Maspernplatz, dem Pottmarkt an der Paderhalle und im Paderquellgebiet und viel Musik und Kunst in der Innenstadt. Von Picknick-Konzerten über Kopfhörertanzen bis hin zu Theaterveranstaltungen ist alles dabei. Viele Angebote sind kostenlos, Tickets können einfach online gekauft werden. Zu beachten sind dabei die aktuellen Corona-Regelungen.

Bis zum 1. August sorgt der Kirmespark auf dem Maspernplatz für Vergnügen. Foto: td
Bis zum 1. August sorgt der Kirmespark auf dem Maspernplatz für Vergnügen. Foto: td

Paderborn hat, was Bielefeld nicht hat: Ein Riesenrad. Foto: td
Paderborn hat, was Bielefeld nicht hat: Ein Riesenrad. Foto: td

Während Libori am vergangenen Samstag startete und ein neuntägiges Vergnügen darstellt, ist der Paderborner Kultursommer bereits in vollem Gange. Bis einschließlich September finden allerlei Kulturveranstaltungen in Paderborn und Umgebung statt, die ein großes Repertoire an Geschmäckern bedienen.

Live-Musik für alle

Nicht nur beim Kultursommer, auch bei Libori gibt es allerlei Live-Musik: In der Zeit vom 24. Juli bis zum 1. August finden mehrere Konzerte auf dem Franz-Stock-Platz statt, unter anderem mit Scunks, Garden of Delight und Punch Drunk Poets. Picknickkonzerte im Paderquellgebiet spielen mitunter Milou & Flint und Klaus Lage (Duo).

Abtanzen mit Kopfhörern

Für die, die auch ohne Clubs mal wieder für wenig Geld so richtig abtanzen wollen, ist das Kopfhörer-Tanzen mit DJ-Set wohl das perfekte Event. Für nur knapp 6 Euro kann man sich einen Platz reservieren, verbindet seinen Kopfhörer zum DJ-Set, und genießt die Party. Ebenfalls vom 24. Juli bis zum 1. August legen verschiedene DJs auf: von Dub und Raggae über Indie und Punk bis hin zu Electro, Disko und House ist auch hier die Auswahl groß.

Theaterfans aufgepasst!

Schauspielbegeisterte können sich freuen, denn das Angebot ist groß. Der Paderborner Kulturverein zeigt im Rahmen des „Libori light“-Theaters in der Kulturwerkstatt vom 23. bis zum 28. Juli ein Stück aus Sketchen, die sich aus Komödien von Tschechow und Loriot inspirieren. Außerdem hält das Programm auch Unkonventionelles für Schauspielfans bereit: Auf der forensischen Theaterexpedition „Folge mir.“ im Garten der Paderhallen-Verwaltung werden die Besucher:innen selbst Teil der Vorstellung und rekonstruieren das Geschehene auf dem verlassenen Gelände. Für diejenigen, die lieber nur zuschauen, wird auf dem Platz hinter der Reineke-Mühle mehrmals das Stück „Peter Trabner – Der Tod des Empedokles“ aufgeführt – eine Geschichte über Hölderlin und einen griechischen Denker und Magier in Sizilien, der als Silberwolke in den Himmel aufsteigt. Alle Informationen zu den Veranstaltungen und dem Ticketverkauf unter kulturamtpaderborn.tickettoaster.de/produkte.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Formatierter Kommentartext

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <img src alt height width> <em> <strong> <p> <br /> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.