Schöne Orte in Paderborn

Schöne Orte in Paderborn

Im Ersti-Spezial dieses Semesters haben wir euch zwei Orte in Paderborn vorgestellt, die einen Besuch wert sind. Davon gibt es natürlich noch viel mehr! Ob eine Stadt schön ist oder nicht, ist wohl eine sehr subjektive Empfindung, aber Paderborn hat so einige Schokoladenseiten, die selbst so manchem Paderborner nicht bekannt sind. Es lohnt sich also, sich inspirieren zu lassen, denn: Paderborn hat schöne Ecken, auch in der Innenstadt. Außerhalb sowieso! Und das beste ist, dass man überall schnell und bequem mit dem Bus hinkommt. Es gibt also keine Ausrede für autolose Studenten. Du kannst dich in der Innenstadt in den Bus setzen und in weniger als 30 Minuten in der wunderschönen Natur des Paderborner Umlands sein oder in der Innenstadt selbst einiges entdecken. Wie und wo, das erfahrt ihr auf dieser Seite!

Um den kleinen Viadukt herum findet man schöne Spazierwege. Foto: lin
Um den kleinen Viadukt herum findet man schöne Spazierwege. Foto: lin

Benhausen, Neuenbeken, Altenbeken

Windräder finden sich überall, hier in Benhausen. Foto: lin
Windräder finden sich überall, hier in Benhausen. Foto: lin

Mit der Linie 8 kommst du in nur 15 Minuten von der Innenstadt zu wunderschönen Wald-und Feldwegen. Hier landet man zunächst in dem Paderborner Stadtteil Benhausen und wenige Kilometer weiter dann beim kleinen Viadukt in Neuenbeken. Noch etwas weiter befindet sich der große Viadukt in Altenbeken. Die zwei Eisenbahnbrücken sind recht imposant und umgeben von dichten Wäldern. Wer mit dem Zug schon einmal von Paderborn nach Kassel gefahren ist, wird diese Brücke überquert haben und einen tollen Ausblick über Wälder und Wiesen genießen können. Den hat man  auch von der Aussichtsplattform am großen Viadukt in Altenbeken,  die nach einem Feuer im Juli inzwischen wieder aufgebaut wurde.

Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, findet auch in und um Benhausen, Neuen- und Altenbeken Radwanderwege.

Paderborner Umland

Ein Blick vom Hainberg über Atteln. Foto: lin
Ein Blick vom Hainberg über Atteln. Foto: lin

Wenn man an der Haltestelle „Westerntor“ steht, wird man vermutlich nicht glauben, dass man in weniger als 30 Minuten inmitten von Feldern und Dörfern ankommt. Ist aber so. Paderborn ist die perfekte Mischung aus „Halbwegs-Großstadt-Feeling“ und „Dorf-um-die-nächste-Ecke“. Du kannst beispielsweise alle halbe Stunde in den R71 einsteigen, der in einer halben Stunde durch mehrere kleine Dörfer fährt, die zur Stadt Lichtenau gehören, wie Atteln, Etteln oder Henglarn. Dort kannst du dann direkt von der Haltestelle starten und wunderbar wandern gehen- ob nun Wald oder Feldwege, zu Fuß oder mit dem Rad. Hier gibt es überall tolle Wanderwege, die du dir auch vorher unter lichtenau.de anschauen kannst.

Paderquellgebiet

Ein Teil des Paderquellgebietes mit Blick auf die Stadtbibliothek. Foto: lin
Ein Teil des Paderquellgebietes mit Blick auf die Stadtbibliothek. Foto: lin

Bei schönem Wetter sammeln sich auf den Wiesen im Paderquellgebiet viele Menschen und es ist schwierig, in den Cafés und Restaurants um die Paderquellen herum einen Platz zu bekommen. Zumindest im Sommer, aber auch in den kühleren Monaten lohnt sich ein Spaziergang durch das Quellgebiet mitten in der Innenstadt. Die Pader ist vielleicht der kürzeste Fluss Deutschlands, dafür ist das Quellgebiet umso beeindruckender. Hier entspringt die Pader aus unzähligen Quellen und geht etwa 4 km weiter in Schloss Neuhaus in die Lippe über. In und um das Paderquellgebiet herum finden sich viele gemütliche Cafés, Restaurants, die Stadtbibliothek, die einen Besuch wert ist und schöne Wege zum Spazieren.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Formatierter Kommentartext

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <img src alt height width> <em> <strong> <p> <br /> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.