Die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk

Weihnachten steht vor der Tür und ihr wisst noch nicht, was ihr verschenken sollt? Sind wir mal ehrlich, dieses Problem hatten wir alle schon. Doch dieses Jahr kommt eure Rettung, denn wir haben ein paar nachhaltige Geschenkideen für euch, mit denen ihr nicht nur euren Liebsten eine Freude macht, sondern auch der Umwelt.

Geschenke kann man ganz einfach nachhaltig einpacken. Foto: Canva
Geschenke kann man ganz einfach nachhaltig einpacken. Foto: Canva

Schreibblockade adé!

Überblick über die Angebote vom „Kompetenzzentrum Schreiben“

Das „Kompetenzzentrum Schreiben“ unterstützt Studierende beim Schreiben wissenschaftlicher Projekte. Hier heißt es „Studis helfen Studis“ und zwar bei Haus- oder Abschlussarbeiten, Essays oder Seminararbeiten. Die Berater:innen sind methodisch geschult und helfen fachübergreifend beim akademischen Schreibprozess. Bei einem persönlichen und vertraulichen Beratungsgespräch werden Schreibprobleme besprochen, Fragen beantwortet und Lösungen gefunden. Ab sofort finden die Sprechstunden wieder komplett online statt!

Logo des Kompetenzzentrum Schreiben, Grafik: Kompetenzzentrum Schreiben
Logo des Kompetenzzentrum Schreiben, Grafik: Kompetenzzentrum Schreiben

Psychosoziale Beratung, schon gehört?

Motivationskrise? Überforderung im Studium? Stress? Diese Gefühlslage durchleben wohl die meisten Studierenden mindestens einmal im Laufe ihres Studiums. Manche kommen mit ihren Problemen alleine klar, andere wiederum versinken in einem Gefühl des Versagens und wissen einfach nicht, wie sie da je wieder rauskommen könnten.

Gefühle der Überforderung : Auch hier kann die Psychosoziale Arbeit Abhilfe leisten. Quelle: Pixabay
Gefühle der Überforderung : Auch hier kann die Psychosoziale Arbeit Abhilfe leisten. Quelle: Pixabay

Kolumne: Von klebriger Mate und Busfahrten in Berlin

Triggerwarnung: In diesem Text geht es um sexuelle Übergriffe.

Wir stehen im Bus, ein bisschen angetrunken, und sehen aus wie die schlimmsten Aerobic-Hippies aus den 90ern. Knallbunte Farben, die nicht zusammenpassen, und schrille Sonnenbrillen. „Auf zur Bad Taste Party!“, grölt es hinten aus dem Bus. Meine beste Freundin und ich unterhalten uns, die nächste Haltestelle, und die drei Typen, die mich schon direkt am Anfang ganz seltsam angelabert haben, steigen aus. Plötzlich guckt mich Helen ganz schockiert an und sagt: „Der Typ hat mir gerade an den Arsch gepackt, so richtig, ich habs gar nicht richtig gecheckt...“. Ich weiß ganz genau, wer es war, wirklich ganz genau. Der Typ, der genau neben ihr stand, der mich auch schon so widerlich angelabert hatte. Wie es dann zu dem kommt, was ich als nächstes tue, weiß ich nicht.

Filmkritik: Eine Ode an den Geist des Journalismus

Titel: The French Dispatch
Regie: Wes Anderson
Genre: dramatische Komödie
Wertung: 4,5 von 5 möglichen Filmrollen

Der Regisseur Wes Anderson meldet sich mit einem Film zurück, der eine beeindruckende Besetzung, Aufnahmen wie kein anderer und eine Geschichte und Charaktere vereint, die einen so gut mitreißen, dass man die zwei Stunden gar nicht vergehen sieht.

Filmplakat von "The French Dispatch", Quelle: The Walt Disney Company Germany GmbH
Filmplakat von "The French Dispatch", Quelle: The Walt Disney Company Germany GmbH

Auf der Suche nach dem perfekten Adventskalender

Alle Jahre wieder: Die Adventszeit rückt immer näher und eine Sache darf da natürlich auf keinen Fall fehlen: der perfekte Adventskalender. Es gibt sie in allen erdenklichen Größen, Formen und Farben. Vom kleinen Tee- Kalender, bei welchem man an jedem Tag einen neuen Tee genießen kann bis hin zu 300 Euro teuren Beauty-Kalendern - alles ist mit dabei. Selbst Hunde können sich zur Adventszeit mittlerweile über Leckerli-Kalender freuen. Doch welche Unterschiede gibt es und wie finde ich den besten Adventskalender? Wir stellen euch die beliebtesten Versionen vor:

Von Schokolade bis selbstgemacht, ist alles mit dabei. Foto: lah
Von Schokolade bis selbstgemacht, ist alles mit dabei. Foto: lah