Neues aus dem StuPa

Sechs Sitzungen liegen inzwischen hinter dem 49. Studierendenparlament. Wie seit gut einem Jahr üblich, trafen sich die Mitglieder und Gäste auch am 5. Mai online über BigBlueButton. Etwas länger als sonst fiel dieses Mal der Bericht des AStA aus. Aufgrund einer Satzungsänderung gaben die Referent*innen Leon Tappe (IT) Julius Erdmann (Medienproduktion), Büşra Yalaman (Kultur) und Gerrit Pape (Hochschulpolitik) Auskunft über ihre Tätigkeit. Nachfragen vonseiten des StuPas gab es hier keine. Nicht lange aufgehalten wurde sich außerdem mit der Nachwahl einer stellvertretenden Wahlleitung sowie mit der Wahl eines studentischen Mitglieds in den Vorstand des SI-Labs.

Die Hochschulwahlen im Juli finden elektronisch statt

Interview: Eurobiz – international, kulturell, gemeinschaftlich

Im Zuge unserer Vorstellung der universitären Fachschaften, Initiativen und Vereine wollen wir euch als nächstes Eurobiz vorstellen. Eurobiz ist nicht nur eine eigenständige studentische Initiative, sondern auch die lokale Erasmus Initiative.

Die Mitglieder der universitären Initiative Eurobiz. Sie setzen sich für die Austauschstudierenden der Universität ein. Foto: Eurobiz
Die Mitglieder der universitären Initiative Eurobiz. Sie setzen sich für die Austauschstudierenden der Universität ein. Foto: Eurobiz

Interview: Herausforderung Online-Lehre

Dr. Anna-Katharina Kurpiers lehrt seit 2019 am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaften. Sie ist Lehrkraft für besondere Aufgaben und ihr Kurs „Sprache in den sozialen Medien“ wurde im Juli 2020 von der Stabstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik als Beispiel für Good Practice in der Online-Lehre ausgezeichnet.

Dr. Anna-Katharina Kurpiers, Foto: Dr. Anna-Katharina Kurpiers
Dr. Anna-Katharina Kurpiers, Foto: Dr. Anna-Katharina Kurpiers