Hallo liebe Erstis!

Hallo liebe Erstis!

(ahs/td)

Wir von der Studierendenzeitung universal wünschen euch einen erfolgreichen Start ins Studium und viele schöne Erlebnisse an der Uni Paderborn! Ein neues Kapitel eures Lebens beginnt und wir alle können es hoffentlich so genießen, wie wir es aus Prä-Coronazeiten kennen. Neben langen Schlangen in den Mensen und vollen Bussen, bedeutet das glücklicherweise aber auch, endlich wieder aktiv am Campus-Leben teilzunehmen. Wenn ihr Interesse habt, die verschiedenen Initiativen kennenzulernen, könnt ihr dies am 19. und 20. April im Rahmen der Aktivenmesse „Engage“.Da wir selbst Studierende sind, wissen wir, wie überwältigend die Informationsflut zu Beginn sein kann und wie wichtig es ist, bestimmte Anlaufstellen zu kennen. Daher haben wir für euch diese Spezialausgabe unserer Zeitung bereitgestellt.

Besonders im Frühling ist der UPB-Campus wunderschön. Foto: lin
Besonders im Frühling ist der UPB-Campus wunderschön. Foto: lin
Musik und Tanz, während der Interkulturellen Wochen stand das Bibo-Foyer Kopf! Foto: Oshando Johnson
Musik und Tanz, während der Interkulturellen Wochen stand das Bibo-Foyer Kopf! Foto: Oshando Johnson

Auf den nächsten beiden Seiten könnt ihr in unserem Ersti-ABC schnell nachlesen, was die wichtigsten Begriffe rund ums Studium und die Uni bedeuten.

Und hier noch vorweg ein paar Tipps zur Orientierung:

Anlaufstellen bei Fragen:

Das Studium kann beflügelnd, chaotisch, geordnet, schnell und quälend langsam sein. Es ist normal, auch mal überfordert zu sein und nicht jede Prüfung auf Anhieb zu schaffen. Zögert nicht, die verschiedenen Hilfsangebote wahrzunehmen: Die Fachschaften, der AStA, die Zentrale Studienberatung, das Kompetenzzentrum Schreiben und viele weitere Gruppierungen bieten Unterstützung bei Fragen und Problemen.

Social Media:

Um auf dem Laufenden zu bleiben, empfiehlt es sich, der Uni Paderborn, dem AStA und anderen Einrichtungen und Gruppierungen in den sozialen Medien zu folgen.

Ihr könnt uns bei Instagram unter universal_pb finden. Vorbei schauen lohnt sich!.

Extra- Tipp:

Im Blog „Fit fürs Studium“ der Uni findet ihr Informationen zu diversen Initiativen und Projektgruppen, bei denen ihr euch auch in diesem Semester engagieren und damit das universitäre Leben aktiv mitgestalten könnt.

In English

Dear foreign first-semester students. We are the university newspaper universal. Our aim is to bring news of and from the campus to the students of the university. We are considering starting to print articles in English, so we can also reach our foreign students. If you are interested in journalism, we would love your input – feel free to contact us if you are interested in becoming a member of our team!

Mitmachen bei uns!

Ihr habt selbst Interesse an journalistischer Arbeit? Neben dem Schreiben von Artikeln zählen auch Layout, Fotografie und Zeichnen, Marketing, Veranstaltungsorganisation und Webadministration zu unseren Tätigkeitsfeldern. Meldet euch gerne bei uns, um einen Einblick in unsere Arbeit zu erhalten.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Formatierter Kommentartext

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <img src alt height width> <em> <strong> <p> <br /> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.